Lernen & Studieren

Katos ultimativer Hausarbeiten-Guide

Katos ultimativer Hausarbeiten-Guide

oder: Kato’s guide to getting an A on your paper Hausarbeiten – die meisten Studierenden sehen sie als lästiges Übel. Du auch? Spätestens bei der Abschlussarbeit musst du die wissenschaftliche Arbeitsweise beherrschen. Ich muss zugeben: Ich mag wissenschaftliches Arbeiten,  ich hatte bis jetzt in jeder Hausarbeit eine sehr gute Note und es macht mir Spaß. Deshalb Katos ultimativer Hausarbeiten-Guide weiterlesen

Effektiv lernen mit Karteikarten: Fünf Methoden

Effektiv lernen mit Karteikarten: Fünf Methoden

Menschen sind verschieden, und Menschen lernen auf unterschiedliche Arten. Welche Lernmethode einem am besten liegt, muss man alleine und durch ausprobieren herausfinden. In der fünften oder sechsten Klasse wurden wir im Englischunterricht dazu gewungen, einen Vokabel-Karteikasten anzulegen. Die elfjährige Kato fand es wahnsinnig ätzend, stapelweise Kärtchen mit krakeliger Handschrift und schmierendem Lamy-Füller beschreiben zu müssen. Effektiv lernen mit Karteikarten: Fünf Methoden weiterlesen

Vom können und müssen

Vom können und müssen

Seit Oktober studiere ich Medienwissenschaft im Master. In der ersten Woche wurden wir von verschiedenen Stellen gewarnt: „Das erste Semester wird hart“, sagten sie. Sie hatten Recht. Die Dozenten haben sich (wie sie selber zugegeben haben) nicht so richtig abgesprochen und die Deadlines für die unterschiedlichen Projekte häufen sich. Wir müssen ein Manuskript und mehrere Vom können und müssen weiterlesen

Wie ich auszog, das Programmieren zu lernen

Wie ich auszog, das Programmieren zu lernen

“Wenn ich Mathe könnte, würde ich BWL studieren” pflegte ich in den letzten Jahren zu sagen. Halb selbstironisch über mein vermeintlich brotloses geisteswissenschaftliches Studium, halb ernst gemeint und voller Bewunderung für meine mathebegabte Schulfreundin, die nach dem Abi von nichts sehnlicher träumte als einem dualen Studium beim Finanzamt im Bereich Steuern. Steuern! Ugh. Mittweile hat Wie ich auszog, das Programmieren zu lernen weiterlesen

Einführung in…

Einführung in…

Jedes Semester ertappe ich mich aufs Neue dabei: Ich stöbere durch das neue Vorlesungsverzeichnis und erstelle mir nicht nur meinen Stundenplan fürs kommende Semester, sondern klick mich quer durchs Uni-Angebot auf der Suche nach  interessant und/oder kurios klingenden Studiengängen und Veranstaltungen. Das klingt spannend, da könnte ich mich doch mal reinsetzen! Manchmal suche ich auch Einführung in… weiterlesen

Vom Spicken und Betrügen

Vom Spicken und Betrügen

Okay, Hand aufs Herz: ich wette, jeder von uns hat sich schon einmal einen „Spicker“ geschrieben, sei es mit Spanisch-Vokabeln, Strukturformeln oder Geschichtsdaten. Bei mir war es definitiv Mathe, als wir in der 8. oder 9. ein Thema hatten, mit dem ich irgendwie gar nicht zurechtkam. Damals war die Standardversion wohl ein in winziger Schrift Vom Spicken und Betrügen weiterlesen

Island – ein Geheimtipp (Teil 2)

Island – ein Geheimtipp (Teil 2)

Hier gehts zum ersten Teil von Island – ein Geheimtipp Isländer Wundervolles Volk – sehr nett, zum Teil am Anfang etwas schüchtern, spätestens mit Alkohol werden sie spontan und offen. Die Isländer gehen gerne feiern und machen sich dabei auch schick. Viele waren schon im Urlaub in verschiedenen Ländern, machen einen Schüleraustausch oder studieren im Island – ein Geheimtipp (Teil 2) weiterlesen

Island – ein Geheimtipp (Teil 1)

Island – ein Geheimtipp (Teil 1)

Ein Auslandsaufenthalt auf einer abgeschotteten Insel mitten im Atlantik nah am Polarkreis, wo regelmäßig Vulkane ausbrechen, die Leute eine merkwürdige Sprache sprechen und an Elfen und Trolle glauben? Das klingt im ersten Moment zugegebenermaßen etwas verrückt – ein Auslandssemester oder –praktikum auf Island kann aber eine wundervolle Erfahrung sein! Ich war Anfang 2013 für ein Island – ein Geheimtipp (Teil 1) weiterlesen