Dänemark

København Diary – Tag 3

København Diary – Tag 3

Für Dienstagvormittag war Regen angesagt, deshalb konnten wir ohne schlechtes Gewissen ausschlafen und faulenzen. Der kletterverrückte Herr wollte die Kletteranlage hier im Viertel ausprobieren. In der Nørrebro-Halle gibt es mehrere Sportanlagen, unter anderem eine Kletter- und Boulderwand. Eigentlich für Mitglieder des Nørrebro klatreklubs (Kletter-Klubs), können auch Externe die Anlage mit einer Tageskarte (50 Kronen) nutzen. Innenstadt, København Diary – Tag 3 weiterlesen

København Diary – Tag 2

København Diary – Tag 2

Der Sonntag ist wohl nicht gerade der geschickteste Wochentag für die erste Zeit in Kopenhagen – deshalb waren wir umso gespannter, am Montag die Innenstadt (inklusive geöffneter Geschäfte) zu erkunden. Am Vormittag war ich allerdings alleine (der Liebste schlief noch) bei TIGER hier in Nørrebro.  TIGER ist ein dänischer Krimskramsladen, bei dem es alle möglichen nützlichen København Diary – Tag 2 weiterlesen

København Diary – Tag 1

København Diary – Tag 1

Knapp drei Monate Semesterferien klingen (und sind) verdammt lang. Blöd nur, wenn sich nicht mit den Urlaubszeiten des Liebsten überschneiden. Statt auf den Sommerurlaub verzichte ich nun also auf die letzte Uni-Woche. Ich denke, ich bin mittlerweile alt und hochschul-erfahren genug, um zu wissen, dass ich in den Abschlusssitzungen nichts Großartiges verpassen werde. Klausuren habe København Diary – Tag 1 weiterlesen