pop culture

Das produzierende Prozent

Das produzierende Prozent

Es ist 2016. Vor zehn Jahren (sprich, in Internetzeitrechnung, vor einer Ewigkeit) hat der IT-Berater Jakob Nielsen die 90-9-1 Rule oder auch Ein-Prozent-Regel aufgestellt. Diese Regel besagt (vereinfacht), dass innerhalb von Internet-Communities ein Großteil der TeilnehmerInnen (90%) nichts beiträgt und nur still mitliest; 9% sind semi-aktiv und lediglich ein Prozent der TeilnehmerInnen ist sehr aktiv und prägt Das produzierende Prozent weiterlesen

Blogging – ein Millionenbusiness? Ein bisschen Rechnerei

Blogging – ein Millionenbusiness? Ein bisschen Rechnerei

Am 23. Juli 2016 wurde auf welt.de ein Artikel mit dem vielversprechenden Titel „So viel verdienen Mode-Blogger mit Schleichwerbung“ veröffentlicht. So wichtig das Thema auch ist und so richtig einige der im Text kritisierten Punkte auch sind – ein Absatz am Ende des Artikels hat mich ein wenig verärgert, denn dort wurde eine (mMn völlig Blogging – ein Millionenbusiness? Ein bisschen Rechnerei weiterlesen

Meine erste Webdoku: „Bloggen als Beruf“

Meine erste Webdoku: „Bloggen als Beruf“

Bloggen und Geld – ein Thema für sich. Ratgeberblogs, eBooks und Webinare versprechen Tipps, wie die Klickzahlen in schwindelerregende Höhen steigen und die Kasse klingelt. Dass das mit dem Geld verdienen dann doch nicht so einfach ist, weiß jeder, der selber unter die Blogger gegangen ist. In der Webdoku Bloggen als Beruf erzählen drei BloggerInnen Meine erste Webdoku: „Bloggen als Beruf“ weiterlesen

Wie das erste Stuttgart Festival beinahe vom Winde verweht wurde

Wie das erste Stuttgart Festival beinahe vom Winde verweht wurde

„Ein neues Festival! In Stuttgart! Mit meiner isländischen Lieblingsband FM Belfast! Geilo!“ – Ungefähr das ging mir durch den Kopf, als ich das erste Mal irgendwo auf Facebook vom Stuttgart Festival las. Obwohl ich das Formular viel zu spät einsendete, bekam ich noch eine Akkreditierung (dankeschön!) und konnte für euch Eindrücke vom ersten Stuttgart Festival Wie das erste Stuttgart Festival beinahe vom Winde verweht wurde weiterlesen

Netz, Daten und Öffentlichkeit – 3 Lesetipps

Netz, Daten und Öffentlichkeit – 3 Lesetipps

Das Internet ist für uns allgegenwärtig geworden – es erleichtert uns viele Dinge im Leben, hat aber auch einen unbestreitbaren Einfluss auf uns, zum Beispiel auf unser Kommunikationsverhalten (siehe auch: Digital Natives). Dazu wurden schon viele, viele Bücher geschrieben, von denen ich euch heute drei ans Herz legen will. Zugegebenermaßen handelt es sich bei allen Netz, Daten und Öffentlichkeit – 3 Lesetipps weiterlesen

10 Erfolgsgeheimnisse von ‚Bibis Beauty Palace‘

10 Erfolgsgeheimnisse von ‚Bibis Beauty Palace‘

In den vergangenen Semesterferien hatte ich das Vergnügen, eine Hausarbeit (siehe auch: Katos ultimativer Hausarbeiten-Guide) zu einer film-wissenschaftlichen Vorlesung zu schreiben. Meine Wahl fiel auf die YouTuberin Bianca ‚Bibi‘ Heinicke, die mit ihrem Kanal Bibis Beauty Palace den Titel der erfolgreichsten weiblichen deutschen YouTuberin inne hat. Speziell ging es um die Entwicklung von parasozialen Beziehungen (PSB) 10 Erfolgsgeheimnisse von ‚Bibis Beauty Palace‘ weiterlesen

10 Dinge, die ich dank Unbreakable Kimmy Schmidt gelernt habe

10 Dinge, die ich dank Unbreakable Kimmy Schmidt gelernt habe

Oh, Netflix – das zwischen uns ist eine Hassliebe. Auf der einen Seite stiehlst du meine Zeit, auf der andere hänge ich an deinen  Lippen, äh, Serien. Besonders die Netflix-Eigenproduktionen haben es mir angetan. Better Call Saul, House of Cards, aktuell Daredevil und zuletzt eben Unbreakable Kimmy Schmidt. Der Plot ist relativ simpel: Ein verrückter 10 Dinge, die ich dank Unbreakable Kimmy Schmidt gelernt habe weiterlesen

Soziale Netzwerke, sozialer Vergleich

Soziale Netzwerke, sozialer Vergleich

In der Medienwissenschaft gibt es eine Theorie, die zwar schon über 60 Jahre alt, aber in Zeiten sozialer Netzwerke aktueller ist denn je: Die Theorie des Sozialen Vergleichs, zuerst von Leon Festinger publiziert und natürlich im Laufe des Zeit weiterentwickelt. Die Theorie besagt, dass Menschen stets das Bedürfnis haben, ihre Fähigkeiten und Meinungen (bzw. im Soziale Netzwerke, sozialer Vergleich weiterlesen

Walking as a Woman

Walking as a Woman

Ein virales Video mit über 37 Millionen Views und knapp 140.000 Kommentaren entfacht eine Diskussion um „Street Harassment“, unerwünschte und respektlose Annährungsversuche Fremder in der Öffentlichkeit. Ein weit verbreitetes Problem oder maßlose Übertreibung? Diesen Text habe ich ursprünglich nicht für diesen Blog, sondern für ein anderes Projekt geschrieben. Obwohl das besagte Video jetzt schon seit Walking as a Woman weiterlesen

Frau kauft (Frauen-)Zeitschrift: Ein Experiment.

Frau kauft (Frauen-)Zeitschrift: Ein Experiment.

„16-Jähriger kauft eine Zeitschrift“  lautet Anfang der Woche eine Schlagzeile bei SPIEGEL ONLINE. Wow, dachte ich, bestimmt so ein hochbegabter, leicht größenwahnsinniger Jungunternehmer, der durch seine bahnbrechende Geschäftsidee reich geworden ist, und nun irgendeinen schwächelnden Printverlag aufgekauft hat – die Krise macht aus so manch einem Lokalblatt sicher ein Schnäppchen. Nein, stattdessen geht es um Frau kauft (Frauen-)Zeitschrift: Ein Experiment. weiterlesen