Weihnachtsgeschenke-Bullshit-Bingo

Straight to the point: Ich finde es affig, seine Weihnachtsgeschenke im Internet zu präsentieren. Ich find Hauls ja schon scheiße, aber Weihnachtsgeschenke zu einem Blogpost oder YouTube-Video zu verwursten, ist nochmal eine Stufe härter. Fällt euch sonst nichts ein, was ihr publizieren könnt? „Ich will ja nicht angeben“ Ääh, ja.

Szenario A: Im Idealfall haben eure Liebsten sich viele Gedanken darüber gemacht, was euch gefallen könnte, und ein supertollesmegapersönliches Geschenk besorgt. Müsst ihr das öffentlich ins Internet stellen?

Szenario B: Alternativ habt ihr dem Weihnachtsmann Mami und Papa eine Liste mit den neuesten Supertrends zukommen lassen und haltet nun UGG Boots, das neueste iPhone, Tiffany Schmuck, EOS Lipbalms, Yankee Candles und sonstwas in die Kamera (das Objektiv ist natürlich auch neu). Das ist echt einfallslos – sowas wie ein fremdfinanzierter Haul.

Szenario C: Ihr habt von euren Omas und Patentanten Fleece-Schlafanzüge, Hello-Kitty-Kuschelsocken und Schokoweihnachtsmänner bekommen. Nagellacke von p2 in Farben, die euch nicht stehen, und Hausschuhe mit Zebramuster. Es berührt mich peinlich, euch zuzusehen, wie ihr diese Teile in die Kamera haltet und mit Wendungen wie „äääh ja, ist ja sehr praktisch“ oder „kann man sicher umtauschen“ zum nächsten Geschenk überleitet. Warum klicken tausende Menschen das an?

christmas_haul
Screenshot via YouTube – Sucht nach „Weihnachtsgeschenke 2014“ bzw. „What I got for Christmas“

Gerade auf YouTube sind ja mittlerweile wirklich viele Kinder unterwegs, die nichtmal die Pubertät erreicht haben und schon Beautyvideos drehen. Von Lisa Cat habt ihr bestimmt schonmal was gesehen und darüber geschmunzelt. Und da Omi ja mittlerweile auch nen Internetanschluss hat, kann sie ihren Enkelinnen zuschauen, wie sie vor der Kamera ihre Weihnachtsgeschenke auspacken („Unboxing“) und bewerten: „Der Badeschwamm ist ein bisschen hart, und ich hab ja schon einen weichen, also. Mh. Aber trotzdem voll das coole Geschenk.“

Eigentlich ignoriere ich solche Beiträge in meiner Facebook- und Instagram-Timeline gekonnt.  Aber auf einer Metaebene, irgendwo zwischen der Belustigung über falsch ausgesprochene englische Namen und Fremdscham sind diese Videos echt witzig! Ich wünschte, ich hätte gerade Schnaps da – dann würde ich jetzt ein What I got for Christmas – Bullshit Bingo – Trinkspiel draus machen.

christmas_bullshit_bingo

Meiner Meinung nach muss man kein What I got for Christmas-Video drehen, um Dankbarkeit auszudrücken. Wer das hier liest und zur Weihnachtsgeschenke-online-stellen-Fraktion gehört, fühlt sich jetzt sicher auf den Schlips getreten. Sorry. Ihr könnt mir gern eure Meinung dazu mitteilen. Ich bin gespannt.

Titelbild: CC0 via pixabay

25 Kommentare

  1. Um es kurz zu machen: ich stimme dir voll und ganz zu :D
    Weis nicht warum aber ich kann das auch nicht wirklich ab, ich meine – wen interessiert das? Was ist das für eine Gruppe die da angesprochen wird?

    Guter Beitrag, weiter so!

    Antworten

  2. Super cooler Blogpost und wie ich bereits bei Facebook kommentiert habe: wer sich auf den Schlips getreten fühlt, sollte sich wirklich nen kürzeren kaufen oder Fliege tragen!
    Und dein What I got for Christmas – Bullshit Bingo – Trinkspiel ist einfach nur grooooßartig, genau wie dein ganze Blog, wahrhaft gelungen! So, das musste mal gesagt werden. Und wenn sich „meckern“ immer so bei dir anhört, dann bitte gerne mal öfter etwas meckern, das unterhält ungemein, hält die grauen Zellen fit und regt an diese mal effektiv zu nutzen oder aber deinen Newsletter zu abonnieren, bin nun also an Bord und freue mich auf mehr von dir – weiter so!

    Antworten

  3. Du solltest die Zeit lieber in deinem Blog nutzen, weil soooo schön ist der auch wieder nicht. Aber du nutzt ja lieber die Zeit,sich über so einen unnötigen Mist aufzuregen. Und von Professionalität kann man hier nicht sprechen :)

    Antworten

  4. Kato das hast du richtig in Worte gefasst !!!
    Ich bin ganz deiner Meinung !
    Schön geschrieben, bei mir bist du jetzt in den g+ Kreisen :)
    Lg
    Moni

    Antworten

  5. Hahaha, oh man. Ich habe gerade herzlich gelacht meine Liebe :D Wirklich toll geschrieben. Ich liebe Hang zum Sarkasmus .. und den hast du eben bewiesen. Und oh ja, ich teile deine Meinung ebenso. Peinlich was manchmal so im Internet kursiert und gehypt wird!

    Liebe Grüße
    Laura von wwdancer.de

    Antworten

  6. Hahahaha – ich bin gleich mal rüber auf youtube, weil ich noch niiiiee von dieser Lisa Cat gehört habe. Und das Weihnachtsgeschenk-Video reicht auch vollkommen!! Sehrsehr lustig…
    Ich schaue mir ganz gerne Weihnachtsgeschenk-Videos an muss ich sagen, fühle mich aber überhaupt nicht auf den Schlips getreten. Ich denke mir immer, dass ich da tolle Ideen finden könnte für die anstehenden Geburtstage usw. Dass es nichts bringt 20 Videos von Schminke-besessenen Mädchen zu schauen ist klar!
    Oh, und ich würde mich tatsächlich über Socken freuen (Kuschelsocken wohlgemerkt, am besten noch selbst gestrickt und ultra weich =D)!!

    Antworten

  7. Voll ins Schwarze getroffen ;-)
    Dass man, wenn es gerade passt, in einem Blogpost erwähnt, dass dieses oder jenes ein Weihnachtsgeschenk war ist ja total legitim, aber reine Weihnachtsgeschenke-Posts sind schon genau so, wie du schreibst: irgendwo zwischen Schwanzvergleich und peinlich.

    Antworten

  8. Ich musste echt lachen beim Lesen, bisher wusste ich gar nicht, dass es dazu schon YT-Videos gibt :D Aber mich haben ja schon bei Kleiderkreisel die Posts mit der langen Aufzählung sämtlicher Geschenke + Zusatz „denkt ihr jetzt, dass ich verwöhnt bin?“ genervt.
    Danke für diesen tollen Post!
    Liebe Grüße
    Anna

    Antworten

  9. Großartiger Beitrag!! Ich stimme Dir voll zu. Vor allem schäme ich mich fremd, wenn Geschenke, die keinen Freudentaumel ausgelöst haben, so vor aller Welt präsentiert werden und null gewertschätzt. Wie Du schon sagtest, „Gratis Haul“. Geist der Weihnacht = Fehlanzeige.
    Lg, Mary

    Antworten

  10. aaaaahahahaha! Du hast so recht! Wenn ich nicht gerade krank im Bett liegen würde, tät ich jetzt dein feines Bingo ausdrucken und ein heiteres Trinkspiel veranstalten. Danke für diese willkomme Erheiterung im Krankenlager!

    Liebe Grüße

    Antworten

  11. Sehr cooler Beitrag. :)
    Meine Highlights: „Ich liiiebe es!“, „Wer mir auf Twitter folgt, weiß…“ und „Keine Ahnung, wie man das ausspricht“. Das höre ich eigentlich bei jedem Haul. :D

    Nichtsdestotrotz finde ich das Herzeigen der Weihnachtsgeschenke per se nicht so schlimm. Ich gucke mir das meiste nicht an, daher stört es mich nicht unbedingt.
    Wenn das Vorzeigen mit Kurzreviews oder ähnlichem verbunden ist, finde ich das hingegen schon interessant und klicke rein.
    Beste Grüße

    Antworten

  12. Ich finde diesen Post wirklich klasse. Genau das denke ich mir auch jedes Jahr aufs Neue! Was erreicht man damit? Will man die anderen eifersüchtig machen auf die tollen Dinge, die man erhalten hat? Und ein Geschenk dann auch noch in einem solchen Post/Video niederzumachen ist wirklich unterste Schublade. Was ist denn, wenn derjenige der es geschenkt hat diese Bewertung sieht? Man wir ihm bestimmt nicht von vornherein gesagt haben wie blöd man das Geschenk doch findet. Ich würde mir ziemlich (Entschuldigung) verarscht vorkommen und würde es mir im kommenden Jahr zwei Mal überlegen, ob ich dieser Person noch mal was schenke.

    Antworten

  13. Volltreffer. Genau das denke ich mir auch jedes mal. Auf dieser Welt zählt nur noch was man hat und gleichzeitig beschweren sich alle wie gierig und neidisch alle sind und im nächsten Moment wird die nächste Marken Tasche oder sonst was präsentiert. Es zählt nur noch was man hat und wie viel es kostet. Von Herz, selbstgemachten oder dem Gedanken hinter Geschenken ist keine Spur mehr. Als ich Kind war, habe ich mich über selbstgemischte Kassetten gefreut und habe am Bach eine Brücke gebaut. Heute zählt nur der Konsum und noch mehr diesen allen unter die Nase zu reiben. Macht dich ein iPhone zum besseren Menschen? Ich glaube heut zu Tage denken das viele.

    Ich finde es so schade und schwanke oft selbst zwischen Neid und genervtheit.
    Dabei will ich gar nicht neidisch sein. Ich habe zwei wundervolle Töchter, die viel mehr Wert sind aber wenn man immer alles unter die Nase gerieben bekommt…

    Kann dir daher nur zustimmen und weiterhin bei dieser traurigen Entwicklung zusehen.

    Hab einen schönen Start in die Woche

    Antworten

  14. Made my day! Wirklich ein super Posting. Ich finds echt beängstigend wie viele junge Yt und Blogger wirklich so viele teure und abgespacete Geschenke bekommen. Am besten von Oma und Opa und den Eltern nochmal jeweils 500 Euro drauf… echt traurig wenn es nur noch um Konsum geht.

    Antworten

  15. Hahaha, voll ins Schwarze getroffen :D
    Ich finde diese ganzen „What I got for christmas“-videos ziemlich nervig.. scrolle da auch immer einfach drüber. Aber du, so mit einem Glühwein und deinem Bingo wäre das bestimmt ziemlich witzig :D

    Antworten

  16. Großartig! Du bist abonniert! Werd mir gleich mal diesen Youtube-Spaß gönnen…ich wäre auch dankbar,wenn die Teenies ihre offenbar zu reichhaltige Freizeit lieber in nützliche Beiträge investieren würden.

    Antworten

  17. *grööööl* voll ins Schwarze getroffen!!!! Ich geb zu, ich habe auch schon Geschenke vor die Kamera gehalten ( jetzt keine mega persönlichen aber naja), jetzt wo ich älter werde bin ich da aber nicht mehr heiss drauf… ich finde auch das Bullshit Bingo geil, hab echt lust mir das auszudrucken und zu spielen XD

    Antworten

  18. YouTube ist eh so ein Fall für sich xD Riesen Marktgruppe, Mega-Stars, aber so im alltäglichen Leben kennt die kaum einer. Soo merkwürdig!

    Antworten

  19. DANKE!
    Du sprichst mir so aus der Seele. Es interessiert niemanden, außer vielleicht deine engsten Freunde, was du für Geschenke zu Weihnachten oder sonst wann bekommen hast. Und diese dann im Internet zu zeigen, ist halt nun mal ein Schrei nach Aufmerksamkeit.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.